Impressum



Alle Angaben gemäß § 5 TMG:

Marina Rost
Hintere Str.32
70734 Fellbach
Deutschland

E-Mail: hello@marinarost.de

Konzept, Gestaltung und Umsetzung dieser Website:

Marina Rost

Font: IBM PLex™


Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung erläutert Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend "Daten" genannt) in meinem Online-Angebot und den damit verbundenen Websites, Funktionen und Inhalten sowie externen Websites, z.B. meinem Social Media Profil (nachfolgend gemeinsam "Online-Angebot" genannt). Hinsichtlich der verwendeten Begriffe wie "Verarbeitung" oder "Verantwortlicher" verweise ich auf die Definitionen in Art. 4 der Grunddatenschutzverordnung (DSGVO).


Art der verarbeiteten Daten

- Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
- Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
- Inhaltsdaten (z.B. Texteingabe, Fotos, Videos)
- Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen)


Betroffene Personengruppen

Besucher und Nutzer des Online-Angebots (nachfolgend "Nutzer" genannt).


Zweck der Verarbeitung

- Bereitstellung des Online-Angebots, seiner Funktionen und Inhalte
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Anwendern
- Sicherheitsmaßnahmen
- Reichweitenmessung/Marketing


Verwendete Begriffe

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachstehend "betroffene Person" genannt); eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Verbindung mit einem Identifikator wie einem Namen, einer Identifikationsnummer, Ortsdaten, einem Online-Identifikator (z. B. Cookie) oder einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die die physische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person ausdrücken.

"Verarbeitung": jede Operation oder Serie von Operationen, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren in Bezug auf personenbezogene Daten durchgeführt wird. Der Begriff geht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

"Pseudonymisierung" bezeichnet die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne die Verwendung zusätzlicher Informationen nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen getrennt aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden.

"Profiling" bezeichnet jede automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in der Verwendung dieser personenbezogenen Daten zur Bewertung bestimmter persönlicher Aspekte einer natürlichen Person besteht, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten ihrer Arbeitsleistung, wirtschaftlichen Situation, Gesundheit, persönlichen Präferenzen, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Übertragung.

"Verantwortlich" ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Institution oder sonstige Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

"Verarbeiter" bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Institution oder sonstige Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.


Anwendbare Rechtsgrundlagen

In Übereinstimmung mit Art. 13 DSGVO informiere ich Sie über die rechtlichen Grundlagen meiner Datenverarbeitung. Soweit die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt ist, gilt Folgendes: Rechtsgrundlage für die Einholung von Genehmigungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung meiner Leistungen und die Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie für die Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner gesetzlichen Pflichten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Schutz meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sofern die lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, gilt § 6 Abs. (1). 1 Buchstabe d DSGVO dient als Rechtsgrundlage.


Sicherheitsvorkehrungen

Ich ergreife geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten, wobei der Stand der Technik, die Kosten der Umsetzung und die Art, der Umfang, die Umstände und der Zweck der Verarbeitung sowie die unterschiedliche Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen gemäß Art. 32 DSGVO.

Diese Maßnahmen umfassen insbesondere die Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten durch die Kontrolle des physischen Zugangs, des Zugangs, der Eingabe, der Übertragung, der Sicherheit der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Darüber hinaus habe ich Verfahren festgelegt, um die Ausübung der Rechte der betroffenen Personen, die Löschung von Daten und die Reaktion auf eine Bedrohung der Daten zu gewährleisten. Darüber hinaus berücksichtige ich den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software und Verfahren nach dem Grundsatz des Datenschutzes durch Technologiegestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen (§ 25 DSGVO).


Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Soweit ich im Rahmen meiner Verarbeitung Daten an andere Personen und Unternehmen (Auftragnehmer oder Dritte) weiterleite, übermittle oder ihnen anderweitig Zugang zu den Daten verschaffe, erfolgt dies nur aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Weitergabe der Daten an Dritte, z.B. Zahlungsdienstleister, gemäß Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO ist zur Vertragserfüllung erforderlich), wenn Sie eingewilligt haben, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dies vorsieht oder aufgrund meiner berechtigten Interessen (z.B. bei der Nutzung von Agenten, Webhostern etc.).

Soweit ich Dritte mit der Datenverarbeitung auf der Grundlage eines sogenannten "Auftragsbearbeitungsvertrages" beauftrage, geschieht dies auf der Grundlage von Art. 28 DSGVO.


Übermittlung in Drittländer

Wenn ich Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeite oder wenn dies im Zusammenhang mit der Nutzung von Dienstleistungen Dritter oder der Übermittlung oder Weitergabe von Daten an Dritte geschieht, geschieht dies nur, wenn dies zur Erfüllung meiner (vor-)vertraglichen Verpflichtungen, aufgrund Ihrer Zustimmung, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder aufgrund meiner berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Genehmigungen verarbeite ich die Daten in einem Drittland nur, wenn die besonderen Anforderungen des Art. 44 ff. DSGVO-Verfahren. Dies bedeutet zum Beispiel, dass die Verarbeitung auf der Grundlage besonderer Garantien erfolgt, wie der behördlich anerkannten Festlegung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch den "Privacy Shield") oder der Einhaltung behördlich anerkannter besonderer Vertragspflichten (sog. "Standardvertragsklauseln").


Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung der Verarbeitung der betreffenden Daten und Informationen über diese Daten sowie weitere Informationen und eine Kopie der Daten gemäß Art. 15 DSGVO.

Gemäß Artikel 16 des DSBER haben Sie das Recht, die Ergänzung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen.

In Übereinstimmung mit Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht auf sofortige Löschung der relevanten Daten oder alternativ eine Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, gemäß Art. 20 DSGVO und deren Übermittlung an andere Verantwortliche.

In Übereinstimmung mit Art. 77 DSGVO haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft.


Einspruchsrecht

Der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten können Sie jederzeit gemäß Art. 21 DSGVO. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken erhoben werden.


Datenschutzerklärung

Ich als Betreiber dieser Website nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst! Ich behandle Ihre persönlichen Daten vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung meiner Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Cookies und Widerspruchsrecht in der Direktwerbung

"Cookies" sind kleine Dateien, die auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. In den Cookies können verschiedene Daten gespeichert werden. Ein Cookie dient in erster Linie dazu, Informationen über einen Benutzer (oder das Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder nach seinem Besuch eines Online-Angebots zu speichern. Temporäre Cookies, auch "Session-Cookies" oder "transiente Cookies" genannt, sind Cookies, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen und seinen Browser geschlossen hat. In einem solchen Cookie kann beispielsweise der Inhalt eines Warenkorbs in einem Online-Shop oder ein Login-Status gespeichert werden. Cookies werden als "permanent" oder "persistent" bezeichnet und bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. Beispielsweise kann der Anmeldestatus gespeichert werden, wenn Benutzer ihn nach mehreren Tagen besuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer, die zur Reichweitenmessung oder zu Marketingzwecken genutzt werden, gespeichert werden. Third-Party-Cookies" sind Cookies, die von anderen Anbietern als der für den Betrieb des Online-Angebots verantwortlichen Person angeboten werden (andernfalls werden sie als "First-Party-Cookies" bezeichnet).

Mein Portfolio kann temporäre und permanente Cookies verwenden und dies im Rahmen meiner Datenschutzerklärung klären.

Wenn Benutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Computer gespeichert werden, werden sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebots führen.

Ein genereller Widerspruch gegen die Verwendung von Cookies für Online-Marketingzwecke kann für viele der Dienste, insbesondere im Falle des Tracking, über die US-Website http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Website http://www.youronlinechoices.com/. erklärt werden. Darüber hinaus kann die Speicherung von Cookies durch Deaktivierung in den Browser-Einstellungen erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall nicht alle Funktionen dieses Online-Angebots genutzt werden können.


Löschung von Daten

Die von mir verarbeiteten Daten werden gemäß §§ 17 und 18 DSGVO gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung angegeben, werden die von mir gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr für den vorgesehenen Zweck benötigt werden und die Löschung keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegensteht. Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, ist ihre Verarbeitung eingeschränkt. Dies bedeutet, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden. Dies gilt beispielsweise für Daten, die aus wirtschaftlichen oder steuerlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland erfolgt die Lagerung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 und 2. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 1. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchführungsunterlagen, Handelsbücher, steuerlich relevante Unterlagen usw.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 1. 4 HGB (Handelsbriefe).

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 Jahre gemäß § 132 (1) BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Einnahmen und Ausgaben etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Immobilien und für 10 Jahre für Dokumente im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Dienstleistungen, Telekommunikations-, Radio- und Fernsehdienstleistungen, die für Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) verwendet wird.


Agenturleistungen

Ich verarbeite die Daten unserer Kunden im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen, die konzeptionelle und strategische Beratung, Kampagnenplanung, Software- und Designentwicklung / Beratung oder Wartung, Durchführung von Kampagnen und Prozessen / Abwicklung, Serveradministration, Datenanalyse / Beratung und Schulung umfassen.

 Ich verarbeite Bestandsdaten (z.B. Kundenstammdaten wie Namen oder Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotos, Videos), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungsverhalten), Nutzungs- und Metadaten (z.B. im Rahmen der Auswertung und Erfolgsmessung von Marketingmaßnahmen). Ich verarbeite keine besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, es sei denn, diese sind Teil einer Auftragsverarbeitung. Dazu gehören unsere Kunden, Interessenten, deren Kunden, Nutzer, Website-Besucher oder Mitarbeiter sowie Dritte. Zweck der Verarbeitung ist die Erbringung vertraglicher Leistungen, die Abrechnung und unser Kundenservice. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragsleistungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, Statistik, Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen).

Ich verarbeite Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen notwendig sind und weise auf die Notwendigkeit ihrer Weitergabe hin. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn dies im Rahmen einer Bestellung erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen einer Bestellung übermittelten Daten handle ich nach den Vorgaben des Auftraggebers und den gesetzlichen Bestimmungen zur Auftragsabwicklung gemäß Art. 28 DSGVO und verarbeiten die Daten zu keinen anderen als den in der Bestellung genannten Zwecken. Ich lösche die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistung und vergleichbarer Verpflichtungen. Die Notwendigkeit der Speicherung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; bei gesetzlichen Archivierungspflichten werden die Daten nach Ablauf (6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB, 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO) gelöscht. Bei Daten, die uns im Rahmen einer Bestellung vom Kunden mitgeteilt werden, lösche ich die Daten gemäß den Vorgaben der Bestellung, in der Regel nach Beendigung der Bestellung.


Verwaltung, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktmanagement

Ich verarbeite Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie der Organisation meines Unternehmens, der Finanzbuchhaltung und der Einhaltung gesetzlicher Pflichten, z.B. der Archivierung. Ich verarbeite die gleichen Daten, die ich im Rahmen der Erbringung meiner vertraglichen Leistungen verarbeite. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Website-Besucher sind von der Verarbeitung betroffen. Der Zweck und mein Interesse an der Verarbeitung liegt in der Verwaltung, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben, die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeit, der Wahrnehmung meiner Aufgaben und der Erbringung meiner Dienstleistungen dienen. Die Löschung der Daten in Bezug auf die vertraglichen Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den Informationen, die im Rahmen dieser Verarbeitungstätigkeiten zur Verfügung gestellt werden. Ich gebe Daten an Steuerbehörden, Berater wie Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie andere Gebührenämter und Zahlungsdienstleister weiter.

 Darüber hinaus speichere ich Informationen zu Lieferanten, Veranstaltern und anderen Geschäftspartnern aufgrund meiner geschäftlichen Interessen, z.B. zum Zwecke der späteren Kontaktaufnahme. Ich speichere diese Daten, die überwiegend unternehmensbezogen sind, dauerhaft.


Sammlung von Zugangsdaten und Logfiles

Ich oder mein Hosting-Provider erhebe die folgenden Daten aufgrund meiner berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO bei jedem Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sog. Server-Logfiles). Zugriffsdaten sind: Name der abgerufenen Seite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und -version, Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Untersuchung von Missbrauch oder Betrug) maximal 7 Tage lang gespeichert und anschließend gelöscht. Daten, deren weitere Speicherung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgeschlossen.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar! Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen! Ich behalte mir das Recht vor, diese Daten nachträglich zu überprüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Verwendung bekannt werden.


Haftung für Inhalte

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft, bei denen rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar waren. Ich mache mir den Inhalt der verlinkten Seiten nicht zu eigen, sondern verweise, ähnlich einer Fußnote, auf weitere Informationen zum jeweiligen Thema. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen. Sollten Sie eine Verletzung der Rechte von uns verlinkter Webseiten Dritter feststellen, bitte ich um einen Hinweis.


Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Meine Website bietet eine Vielzahl von Informationen, die regelmäßig aktualisiert werden. Alle auf meiner Website veröffentlichten Werke, insbesondere Texte, Fotos, Grafiken, Filme etc. unterliegen dem deutschen Urheber- und/oder Wettbewerbsrecht. Jede Verwendung, insbesondere die Vervielfältigung und Verbreitung in gedruckter oder elektronischer Form, die Vorführung und Darstellung, die öffentliche und sonstige öffentliche Wiedergabe, einschließlich der Bearbeitung und Nutzung von Bearbeitungen sowie die Lizenzierung, Vermietung und sonstige Übertragung von Nutzungsrechten ist ohne meine schriftliche Zustimmung untersagt, es sei denn, dies ist ausnahmsweise gesetzlich zulässig. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von mir erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie Kenntnis von einem Umstand erhalten, der auf eine Urheberrechtsverletzung hinweisen könnte, bitte ich um einen Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.


Online-Präsenz in Social Media

Ich pflege Online-Präsenzen in sozialen Netzwerken und Plattformen, um mit aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über meine Leistungen zu informieren. Für den Zugang zu den jeweiligen Netzen und Plattformen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Sofern in meiner Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeite ich die Daten von Nutzern, die mit mir in sozialen Netzwerken und Plattformen kommunizieren, z.B. Artikel auf meinen Webseiten schreiben oder mir Nachrichten senden.